Informationen zum Coronavirus für AV-Hütten

UPDATE zur aktuellen Situation: 

Betrifft auch den Winterraum der Hanauer Hütte !!

Tirol, Salzburg, Vorarlberg  haben am 13. März bekanntgegeben, die Seilbahnbetriebe mit Ablauf des 15. März einzustellen und Beherbergungsbetriebe mit Ablauf des 16. März zu schließen.

https://www.tirol.gv.at/meldungen/meldung/artikel/lh-platter-tirol-beendet-die-wintersaison/ https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/detail?nachrid=63106

https://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-61249.html

Dies bedeutet, dass alle Alpenvereinshütten des DAV in den o.g. Ländern spätestens ab Montag, 16. März geschlossen werden müssen und keine Übernachtungsmöglichkeit mehr bestehen darf. Wie lange das Verbot anhalten wird steht noch offen.

Die Schutzfunktion der Hütten sollte jedoch aufrecht erhalten bleiben. Schutzräume müssen offen bleiben. Hat eine Hütte keinen Schutzraum, sondern nur einen Winterraum soll dieser nicht zusätzlich versperrt werden.

Die Schutzräume/ Winterräume sind nur für Notfälle! Die Räume sollen aktiv nicht als Beherbergungsmöglichkeit genutzt werden.

 

Pressemitteilung DAV München, Bundesgeschäftsstelle